Bereits im Jahr 1991 wurde für die Stadt Mülheim an der Ruhr ein Kommunales Freiraumentwicklungskonzept entwickelt, das seitdem als Grundlage für alle stadtplanerisch relevanten Planungen dient. In den Jahren 2003 bis 2006 wurden die wesentlichen gesamtstädtischen Planungswerke, wie Flächennutzungsplan und Landschaftsplan überarbeitet, eine gesamtstädtische Klimaanalyse erstellt und viele freiraumrelevante Planungen umgesetzt. Diese Grundlagen flossen in den 2006 vorgelegten Freiraumentwicklungsplan ein. Neun Jahre nach der Erstellung dieses Konzeptes liegt nun ein Regionaler Flächennutzungsplan vor, der Landschaftsplan wurde geändert, neue Bebauungspläne und Projekte (Ruhrbania, Radwege, Infrastrukturausbau etc.) wurden umgesetzt. Mit der Aktualisierung des Freiraumentwicklungsplans das Planwerk auf den neuen Stand gebracht.